Neue Lage 12 Tage ... letzter gemeinsamer Urlaub & gemischte Gefühle

Hallo meine Lieben :)

 

Ich hab mir gedacht ich meld mich nun wieder.

Frisch erholt, vom Urlaub aus Kärnten, sitz ich nun im Wohnzimmer & bin etwas erschrocken über die Anzahl der wenigen verbleibenden Tage in Österreich.

 

Aber von vorne...

 

Freitag am Abend ging es zu meiner Arbeitskollegin Steffi und ihrem Freund Richi zum Grillen :) *Yummie

Es war echt ein gelungener & lustiger Abend :) Wir haben gegrillt, sind am Abend ins Pool gesprungen, haben zu den verschiedensten Liedern dazu geträllert und einfach nur das Leben genossen. Schon lange hab ich nicht mehr so viel gelacht, wie an diesem Abend. ~> Danke Steffi <3

 

Von Steffi hab ich dann auch noch ein kleines Geschenk aus ihrem Italien Urlaub bekommen :)

 

Tatatatatataaaaaaaa.......

Mein ganz persönliches Einhorn *.*
Mein ganz persönliches Einhorn *.*

Ich werd sie echt vermissen  & werd echt schon ganz traurig, wenn ich an den entgültigen Abschied denke :(

 

All die Menschen, die einem das Leben so schön machen, zurück zu lassen, ist echt schwer & einfach noch so unrealistisch ... aber ich glaube ich wiederhol mich bereits in jedem Eintrag xD

 

Gleich in der Früh am Samstag haben Christian und Ich uns auf den Weg nach Kärnten gemacht. Nach vier Stunden fahrt sind wir dann in unserem Hotel angekommen & es war alles einfach nur traumhaft schön :)

Wir haben unseren vorerst letzten Urlaub in vollen Zügen genossen und noch viele schöne gemeinsame Momente erlebt, die uns ewig in Erinnerung bleiben.

 

Wir waren bei der Groppensteiner Schlucht wandern, waren im Wildtiergarten und haben uns neben den Wildtieren auch noch Austellungen zum Thema "Tiere in Kanada" und "Tiere in Afrika" angesehen.

Danach ging es zum Affenberg. (Mein absolutes Highlight)

 

"Der Affenberg Landskron ist ein Zoo in Villach und zugleich Österreichs größtes Affenfreigehege. Die Tierhaltung ist gegenüber anderen Zoos semi-frei, das heißt, die Tiere leben frei in einem bewaldeten Grundstück, das einen 40.000 m² großen Lebensraum für die Affen darstellt. Die Hauptattraktion des 4 Hektar großen Waldstückes sind 155 Japanmakaken."  (Wikipedia)

 

Es war so toll die Affen so hautnah sehen zu können :D

 

Am nächsten Tag ging es noch nach Minimundus und in den Reptilienzoo. Die restliche Zeit haben wir mit Essen, kuscheln und Zweisamkeit genießen verbracht. :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0