Bewerbungsstress & leichte Verzweiflung beim Videodreh ;)

Seit einer Woche keine anderen Themen mehr im Kopf als Referenzen, Bewerbungsvideo, Interview und und und ...

Da ich ja wie immer ein wenig ungedultig bin, geht mir alles etwas zu langsam :S

Aber ich hoffe das mit Ende nächster Woche alles erledigt sein wird.

 

Leider bringt mich das Erstellen des Videos ein wenig zur Verzweiflung. Ein Genie vor der Kamera war ich ja eigentlich noch nie, und das war mir auch bewusst, aber wenn man sich so auf Youtube diese tollen, einzigartigen Videos anderer Au Pairs ansieht, kommt einen sein eigenes nur noch mies vor ^^

Außerdem machen mich diese Videoprogramme verrückt. Es dauert ewig und drei Tage bin endlich alles so sitzt wie es soll. Teilweise streikt das Programm, Fotos wollen nicht an den gewünschten Platz oder der Computer wehrt sich und stellt sich gegen mich. *bahh Ich kann nur sagen, dass ich echt froh bin wenn das doofe Video fertig ist.

 

Obwohl ich vor 2 Jahren schon einmal dieses Interview bei der Organisation hatte, bin ich trotzdem jetzt schon wieder echt aufgeregt. Damals hab ich durch meine Nervösität, in meinen Augen, total versagt. Aber ich war trotzdem im Programm auf genommen. Also eigentlich kann nicht wirklich etwas schief gehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0